Santander Kreditkarte für Australien

Die beste Kreditkarte für Australien (2024): kostenlos Geld abheben in Australien und sparen!

Update Mai 2024: Wir haben den Beitrag komplett überarbeitet und mit den aktuell besten Reisekreditkarten für Australien aktualisiert.

Mit der richtigen Australien Kreditkarte unkompliziert Geld abheben und unnötige Kosten sparen? Geht das überhaupt? Ja, das geht! Wie erklären wir euch in diesem Artikel. Wir haben alle wichtigen Infos zusammengefasst und drei empfehlenswerte Kreditkarten für Australien gegenübergestellt.

Vor nicht allzu langer Zeit sind wir selbst mit dem Camper sieben Wochen lang durchs Land gereist und konnten währenddessen unsere Australien Kreditkarten sowohl in den Großstädten, als auch außerhalb auf die Probe stellen.

Neben allen wichtigen Infos berichten wir deshalb auch von unseren eigenen Erfahrungen und klären die wichtigsten Fragen zum Geld abheben in Australien. Hinzu kommen Themen wie Sicherheit, Unterschiede zwischen den australischen Banken und Umtausch-Möglichkeiten.

Weitere Beiträge für eure Australien-Reise:

Wichtige Anforderungen an eine Australien Kreditkarte

Als wir vor einigen Jahren unsere erste Reisekreditkarte beantragt haben, wussten wir nicht, auf welche Punkte wir achten sollen und hätten uns eine kleine Übersicht gewünscht. Damit es euch besser ergeht, haben wir eine kurze Liste mit den wichtigsten Anforderungen erstellt:

  • kostenloses Abheben in Australien bzw. weltweit möglich
  • kostenloser Auslandseinsatz (d. h. Bezahlen im Ausland gratis)
  • Kreditkarte kostenlos
  • keine Jahresgebühr
  • modernes, einfaches und reisefreundliches TAN-Verfahren
  • freundlicher, hilfsbereiter und schneller Kundenservice
  • komfortable und reisetaugliche Smartphone App

Bevor wir eine neue Kreditkarte ins Auge fassen, orientieren wir uns immer an diesen Kriterien. Das gute an Reisekreditkarten sind die geringen bis gar nicht vorhandenen Gebühren, aber auch die Möglichkeit, sie nicht nur in Australien, sondern in allen anderen Ländern kostenlos nutzen zu können.

Wichtiger Hinweis: Obwohl manche Kreditkarten weltweit kostenlose Abhebungen ermöglichen, fallen in Australien sogenannte Fremdgebühren an. Diese werden von den australischen Banken erhoben. Da deutsche Kreditkartenanbieter keinen Einfluss auf die Gebühren der australischen Banken haben, können diese Fremdgebühren beim Abheben auch nicht umgangen werden. Mehr zum Thema findet ihr etwas später im Beitrag.

Kreditkarte Australien: Vergleichstabelle

Kommen wir nun zu den Kreditkarten für Australien. In diesem Abschnitt vergleichen wir unseren Favoriten mit zwei möglichen Alternativen bzw. Ersatzkreditkarten. Unser Sieger ist die awa7 Visa Kreditkarte*. Sie bietet einige Vorteile, die wir bei keiner anderen Karte gefunden haben. Die Deutschland-Kreditkarte Classic* ist ebenfalls eine Top Wahl für Australien mit sehr guten Konditionen und vielen Pluspunkten.

(Auf dem Smartphone lässt sich die Tabelle von links nach rechts bewegen.)

1. Platz:
awa7® Visa Kreditkarte
2. Platz:
Deutschland-Kreditkarte Classic
3. Platz:
TF Mastercard Gold
Santander 1Plus Kreditkarte ohne Gebühren im Ausland
TF Bank Mastercard Gold Kreditkarte
Jahresgebühr:
0,00 €
0,00 €
0,00 €
Typ:
Visa
Visa
Mastercard
Geld abheben:
im Ausland kostenlos
im Ausland kostenlos
teilweise kostenlos
Bezahlen:
weltweit kostenlos
weltweit kostenlos
weltweit kostenlos
Abschlusschance:
Hoch
Hoch
Hoch
Tägliches Bargeldlimit:
500 €
500 €
1000 €
Bonus:
Pro 100 € Umsatz wird 1m2 Wald geschützt
Starkes Cashback Programm bei Urlaubsbuchung
Reiseversicherungen inklusive
Bewertung:
🌟🌟🌟🌟🌟 (5/5)
🌟🌟🌟🌟🌟 (5/5)
🌟🌟🌟 (3/5)

Unser Sieger: awa7 Visa Kreditkarte

Die Kreditkarte der awa7 ist unumstritten die beste Kreditkarte für Australien und alle anderen Länder. Was die Kreditkarte so besonders macht, haben wir euch in diesem Abschnitt übersichtlich zusammengefasst. Das Sahnehäubchen: Die awa7-Karte wird nicht nur von der angesehenen Hanseatic Bank herausgegeben, sondern schützt 1 m² Wald pro 100 € Kartenumsatz und pflanzt neue Bäume. Dank der Nutzung der Karte konnten bereits über 1.000.000 Bäume entstehen und mehr als 439.000 Quadratmeter Wald geschützt werden!

Die wichtigsten Vorteile

  • 0 € Abhebegebühren im Ausland** (Ausnahme: Fremdgebühren ausländischer Banken)
  • 0 € Gebühren beim Bezahlen weltweit
  • 0 € Jahresgebühr
  • 0 € Mindestumsatz
  • Die Ausstellung der Karte ist ebenfalls kostenlos.
  • 2500 € Kreditrahmen Start
  • Tägliches Abhebungslimit von 500 €
  • Für jede Karteneröffnung wird ein Baum gepflanzt¹
  • Pro 100 € Kartenumsatz wird 1 m² Wald geschützt¹
  • Herausgegeben von der renommierten Hanseatic Bank
  • Benutzerfreundliche, leicht verständliche App
  • Bezahlung mit Apple Pay & Google Pay möglich
  • Rabatte bis zu 10% bei Booking.com, Get Your Guide und meh
  • Pro 100€ Kartenumsatz wird 1m² Wald geschützt und ein Baum gepflanzt
  • Beantragung als Einzelkarte (ohne zusätzliches Girokonto)
  • Studenten haben gute Antragschancen

« Hier gehts zum Online-Antrag der awa7 Visa Karte* »

Die Nachteile

  • Hoher Sollzins von 20,12 % und effektiver Jahreszins von 22,08%.

Awa7: Kommt ohne Girokonto

Die awa7 Kreditkarte wird OHNE zusätzliches Girokonto beantragt. Heißt: Ihr müsst ein anderes Referenz- bzw. Girokonto angeben, von dem die monatlichen Kreditkartenbeträge automatisch per Lastschrift abgebucht werden. Bei welcher Bank sich das Konto befindet ist völlig egal. Ein Girokonto, mit dem wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben, ist das der Comdirect Bank.*

Flexible Ratenzahlungsfunktion

Bei der Awa7 handelt es sich nicht um eine Prepaid-Kreditkarte, sondern um eine komplett vollwertige Visa-Card. Aus diesem Grund erhaltet ihr einmal pro Monat eine Kreditkartenabrechnung. Diese könnt könnt ihr entweder in flexibel anpassbaren Raten oder direkt komplett bezahlen. Beides erfolgt per Lastschrift. Bei Ratenzahlung typisch: es fallen Zinsen an (die bereits erwähnten Jahreszinsen). Die volle Rückzahlung der monatlichen Kreditkartenabrechnung ist dagegen zinsfrei. Ob Ratenzahlung oder komplette Rückzahlung, könnt ihr ganz easy in der App anpassen. Wir selbst bevorzugen die monatliche Komplettzahlung, um die Zinsen zu umgehen.

TAN-Verfahren der awa7

Die awa7 bietet ein müheloses und sicheres TAN-Verfahren über eine eigens entwickelte Safety-App. Einfach einloggen, Transaktion durchführen und in der App bestätigen. Fertig!

Unkomplizierte Beantragung

Die Antragstellung für die awa7 Kreditkarte erfolgt über ein Online-Formular. In den ersten Schritten gebt ihr eure E-Mail-Adresse, Telefonnummer und persönlichen Angaben ein. Anschließend könnt ihr euch mit dem Video-Ident-Verfahren und eurem Personalausweis verifizieren lassen.

Sobald die Bank alle Angaben überprüft und euren Antrag genehmigt hat, erhaltet ihr die Reisekreditkarte für Australien innerhalb von wenigen Tagen bis Wochen.

« Hier gehts zum Online-Antrag der awa7 Visa Karte* »

Hinweis: Genaue Informationen zu **, ¹, ⁴ findest du im Footertext auf der Seite der awa7.

2. Platz: Deutschland-Kreditkarte Classic

Direkt im Anschluss an die awa7 folgt mit kleinem Abstand die Deutschland-Kreditkarte CLassic. Die Konditionen sind durchwegs ansprechend und besonders für Weltentdecker von großem Nutzen. Neben den klassischen Reisevorteilen sind weitere Highlights die Weiterempfehlungsprämie und das Caschback-Programm bei Reisebuchungen!

Die wichtigsten Vorteile

  • 0 € Abhebegebühren im Ausland (Fremdgebühren ausländischer Banken können anfallen)
  • 0 € Gebühren beim Bezahlen weltweit*
  • 0 € Jahresgebühr
  • 0 € Mindestumsatz
  • Bei guter Bonität ist ein Kreditlimit von 2.500 € direkt zum Start möglich
  • Limit für Bargeldabhebungen: 500 € pro Tag
  • Echte Kreditkarte (keine Debitkarte)
  • Wird ebenfalls von der bekannten Hanseatic Bank herausgegeben
  • Benutzerfreundliche Mobile-Banking-App
  • Unterstützt Zahlungen via Apple Pay & Google Pay
  • 5% Cashback bei Reisebuchungen über das Portal „Urlaubsplus“
  • Weiterempfehlungsprämie von 20€
  • Zertifiziert vom TÜV Saarland

» Hier gehts zum Online Antrag der Deutschland-Kreditkarte Classic* «

Nachteile der Kreditkarte

  • Hoher Sollzins von 20,12 % pro Jahr sowie effektiver Jahreszins von 22,08%.
  • Bargeldabhebungen am Geldautomaten in Deutschland kosten 3,95 €. Abhebungen bei DM, Aldi & Co. sind allerdings gebührenfrei.

Flexible Ratenzahlung

Bei der Deutschland Kreditkarte kommt ebenfalls die bereits erwähnte Ratenzahlungsfunktion zum Einsatz. Im Endeffekt ist sie komplett identisch zur awa7. Heißt: Ihr könnt euch entweder zwischen flexiblen anpassbaren Raten oder der monatlichen Komplettzahlung entscheiden. Bei Raten fallen Zinsen an, bei Komplettzahlung nicht. Umstellen könnt ihr zwischen beiden Varianten in der Banking-App der Deutschland-Kreditkarte.

TAN-Verfahren der Deutschland-Kreditkarte Classic

Das TAN-Verfahren ist äußerst fortschrittlich und besonders auf Reisen nützlich. Sämtliche Prozesse werden reibungslos über die innovative Banking-App abgewickelt (ähnlich wie bei der awa7) wodurch Überweisungen in Sekundenschnelle getätigt werden können.

Beantragung der Bank Deutschland-Kreditkarte

Die Beantragung der Karte erfolgt vollständig online. Zuerst füllt ihr den Fragebogen aus, ehe ihr anschließend eure Identität mithilfe des Video-Ident-Verfahrens über die App der Bank bestätigt. Das war’s!

» Hier gehts zum Online Antrag der Deutschland-Kreditkarte Classic* «

*-Hinweis: Beim Karteneinsatz in Casinobetrieben, Lotteriegesellschaften und Wettbüros sowie bei der Nutzung von Wertpapierhandelsplattformen und dem Kauf von Kryptowährungen fallen Gebühren an. Diese können dem Konditionenverzeichnis der Deutschland Kreditkarte entnommen werden.

3. Platz: TF Bank Mastercard Gold Kredikarte 

Die dritte Position unserer Rangliste gehört der TF Bank Mastercard Gold. Als alleinige Mastercard in unserer Aufstellung bietet sie einige Vorteile, aber auch mehrere Nachteile. Sie überzeugt mit einem umfangreichen Versicherungspaket. Jedoch gibt es bei den „kostenfreien“ Bargeldabhebungen einiges zu beachten. Ihre Stärken liegen daher bei Zahlungen im Ausland, während sie sich für Bargeldbezüge weniger eignet.

Die wichtigsten Vorteile

  • Gratis Bargeldbehebungen weltweit, mit gewissen Einschränkungen (siehe Nachteile)
  • Kostenloses Bezahlen weltweit
  • Kostenfreie Karte
  • Keine jährlichen Gebühren
  • Tägliches Abhebungslimit von bis zu 1000 €
  • Zinsfrei Einkäufe bis zu 51 Tage (ihr könnt euch mit der Rückzahlung bei Bedarf also Zeit lassen)
  • Umfassende Reiseversicherungen: Auslandskrankenversicherung, Stornierungs- und Abbruchversicherung, Unfallversicherung, Gepäckversicherung (Bedingung: Mindestens 50% der Reisekosten müssen mit der Kreditkarte beglichen werden)
  • Eine benutzerfreundliche und leicht verständliche App
  • Unterstützung für Apple Pay & Google Pay Zahlungen
  • Viele Cashbacks und Ermäßigungen durch den TF Bank Vorteilsclub

« Hier gehts zum Online-Antrag der TF Bank Mastercard Gold* »

Nachteile der TF Bank Mastercard Gold:

  • Äußerst hoher Sollzins und effektiver Jahreszins von 24,79%
  • Gratis Bargeldbehebungen sind nur möglich, wenn der abgehobene Betrag noch am selben Tag beglichen und auf die Karte zurücküberwiesen wird; andernfalls fallen die hohem Sollzinsen an.
  • Unvermeidbare Teilzahlungsoption, die nicht deaktiviert werden kann.

Teilzahlungsmöglichkeit bei der TF Bank

Wie bei den zuvor genannten Banken wird auch bei der TF Bank das Teilzahlungsverfahren angewandt. Bedauerlicherweise gibt es hier keine Option, die volle monatliche Kreditkartenabrechnung automatisch per Lastschrift begleichen zu lassen.

Konkret bedeutet dies: Ihr seid verpflichtet, die monatlichen Transaktionsbeträge eigenständig auszugleichen und auf die Karte zurückzuüberweisen. Immerhin habt ihr dafür großzügige 51 Tage Zeit. Diese Regelung betrifft jedoch ausschließlich Beträge, die durch Kartenzahlungen entstanden sind, nicht jedoch Bargeldbezüge. Wie bereits in den Nachteilen erwähnt, empfiehlt es sich, Bargeldbezüge besser noch am selben Tag zu begleichen, um Zinsen zu vermeiden.

TAN-Verfahren der TF Bank

Die Methode zur Bestätigung von Banktransaktionen ähnelt anderen Kreditkarten und kann bequem über die sichere Smartphone-App der TF Bank durchgeführt werden. Einfach die Überweisungsdetails eingeben, kurz bestätigen und die Transaktion ist auf dem Weg.

Beantragung der TF Bank Mastercard

Der Antragsprozess ähnelt ebenfalls dem der Konkurrenten: Den Antrag online ausfüllen, dann die Identität mittels Video-Ident-Verfahren prüfen lassen und auf die Finale Zusage der Bank warten.

« Hier gehts zum Online-Antrag der TF Bank Mastercard Gold* »

Fremdgebühren in Australien

Je nach Land kann es sein, dass die ansässigen Banken sogenannte Fremdgebühren erheben. In Australien ist die Erhebung der Gebühren abhängig von der jeweiligen Bank: Manche ziehen Fremdgebühren ein, manche aber auch nicht. Die Gebühr beträgt je nach Bank bis zu 5 Australische Dollar (ca. 3 Euro) pro Abhebung. Ob die Gebühr eingezogen wird, zeigt euch der jeweilige Automat rechtzeitig an.

Aufpassen solltet ihr bei der Commonwealth Bank und der Westpac. Bei der ANZ Bank oder der NAB fallen dagegen keine Fremdgebühren an. Wenn möglich, haben wir immer eine dieser beiden Banken aufgesucht.

Solltet ihr doch mal bei einem Automaten mit Fremdgebühren abheben, haben wir leider schlechte Neuigkeiten für euch: Aktuell gibt es keine gute Reisekreditkarte mehr, die euch diese Gebühren erstattet. Banken, wie beispielsweise die comdirect, die DKB oder auch die Santander haben diesen Service früher übernommen, mittlerweile aber leider eingestellt.

Ersatzkreditkarte einpacken!

Better safe than sorry – eine Ersatzkreditkarte ist mehr als eine reine Vorsichtsmaßnahme und im Notfall absolut Gold wert. Wer schon länger auf Reisen war, kann das bestimmt bestätigen.

Klar, die Hauptkreditkarte kann geklaut werden. Daran denken die meisten im ersten Moment. Oft reicht es aber auch aus, dass sie versehentlich bricht, stark zerkratzt ist oder einfach vom Bankautomaten grundlos eingezogen wird. Das haben wir selbst schon erlebt.

Für all diese und auch andere Fälle, sollte eine Ersatzkreditkarte immer griffbereit sein. Falls ihr sie niemals braucht – top! Falls doch, werdet ihr unendlich froh darüber sein und geht unnötigem Stress aus dem Weg.

Tipp: Apropos Diebstahl! Verstaut und tragt eure Ersatzkreditkarte am besten getrennt von eurer Hauptkarte. Falls wirklich mal der Geldbeutel oder die Kreditkarte wegkommt, bleibt ihr so weiterhin flüssig.

Die beste Kartenkombination für eine Australien-Reise

Um während eurer Australienreise immer flüssig zu bleiben und auf Nummer sicher zu gehen, empfehlen wir euch die folgende Auswahl an Kreditkarten:

Sicherheit: die Australien Kreditkarte richtig nutzen

Damit ihr unbesorgt durch die Städte und Dörfer Australiens ziehen könnt und eure Ersatzkreditkarte hoffentlich niemals nutzen müsst, haben wir euch in den folgenden Abschnitten die wichtigsten Tipps und Informationen zum Thema Sicherheit zusammengefasst.

Kreditkartenbetrug in Australien

Aufgeklebte Tastaturen, winzige Mini-Kameras oder selbstangebrachte Kartenschlitze – Betrüger versuchen auf unterschiedlichsten Wegen an eure Kreditkartendaten zu kommen. Das ist auch in einem sonst sehr sicheren Reiseland wie Australien so.

Oft wird durch unterschiedliche Möglichkeiten versucht die Kreditkartennummer, die IBAN und den CCV (dreistellige Geheimzahl auf der Rückseite) auszulesen und die PIN-Eingabe aufzunehmen oder abzufilmen.

Um sicher zu gehen, dass die Bankautomaten verlässlich und in Ordnung sind, halten wir uns bei jeder Abhebung an die folgenden Tipps:

  • Wir überprüfen kurz das Tastenfeld und das Karteneinschiebemodul des jeweiligen Automaten.
  • Während der PIN-Eingabe verdecken wir sehr gut das Tastenfeld.
  • Wir heben nur an Automaten ab, die Teil von Banken, Supermärkten, Tankstellen oder Shopping Malls sind.
  • Bankautomaten (ATMs), die verlassen am Wegrand oder in dunklen Ecken stehen, meiden wir komplett.
  • Wir nutzen RFID-Blocker* für all unsere Kreditkarten.
  • Durch diese kleinen Vorsichtsmaßnahmen sind wir bis jetzt noch nie Opfer von Kreditkartenbetrug geworden – toi, toi, toi! Eine 100 prozentige Garantie besteht dennoch nicht, da sich Betrüger immer neue Maschen einfallen lassen.

RFID Blocker für die Australien Kreditkarte

Australien Kreditkarte nie aus den Augen lassen!

Einer der wichtigsten Tipps: Die Kreditkarte für Australien nie aus den Augen lassen! Egal was euch das Personal im Hotel, im Restaurant oder im Klamottenladen erzählen will, besteht darauf, dass die Karte bei euch bleibt.

Sollte sie nämlich in den Händen eines Mitarbeiters im Nebenzimmer verschwinden, könnt ihr nicht mehr nachvollziehen, was dort mit ihr passiert. Wird die Karte ausgelesen oder kopiert? Kommt sie überhaupt jemals wieder? Alles Fragen, die man sich nicht stellen muss, wenn die Karte immer in den eigenen Händen bleibt.

Konsequenzen hat diese Art des Kreditkartenmissbrauchs oft erst Wochen oder Monate später: Entweder seht ihr seltsame Abhebungen auf der nächsten Kreditkartenabrechnung oder die Bank meldet sich aufgrund auffälliger Abbuchungen selbst bei euch.

Kleine Beträge abheben

Wir heben nur ab, was wir brauchen. In der Regel waren das nie mehr als 150 bis 200 Euro in Australien. Da das Preisniveau relativ hoch ist, konnte es manchmal auch etwas mehr sein.

Die Idee dahinter ist: Sollte doch mal die Brieftasche geklaut werden oder verloren gehen, ist nur ein geringer Teil des Geldes weg und nicht alles.

Manchmal mussten wir aber auch größere Summen abheben, zum Beispiel um eine Tour oder den Camper in bar zu bezahlen. In diesen Fällen heben wir das Geld relativ kurzfristig ab oder verstecken es extrem gut. Auf keinen Fall führen wir es die ganze Zeit im Geldbeutel mit.

Verlust, Diebstahl oder ähnliches – was nun?

Das Wichtigste zuerst: Keine Panik, in der Regel gibt es immer eine Lösung!

Banken, Finanzinstitute und Kreditkartenanbieter haben 24-Stunden-Hotlines oder Notfallnummern, manchmal sogar extra Auslands-Hotlines, die ihr anrufen könnt. Wenn die Karte abhandengekommen ist, solltet ihr sie sofort sperren lassen. So verhindert ihr, dass jemand anderes davon Gebrauch macht.

Alle weiteren Schritte besprecht ihr anschließend mit dem jeweiligen Ansprechpartner eurer Bank. Je nach Anbieter könnten sich die Möglichkeiten unterscheiden. Grundsätzlich haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Banken stark daran interessiert sind, eine sinnvolle Lösung für euch und das bestehende Problem zu finden.

Hier findet ihr die Notfall-Hotlines der vorgestellten Kreditkartenanbieter:

  • Awa7: +49 (0) 40 600 096 422
  • Deutschland-Kreditkarte Classic: +49 (0) 40 600 096 432

Visa oder Mastercard – was ist sinnvoller in Australien?

Visa und Mastercard werden in Australien an so ziemlich allen Bankautomaten und auch in Geschäften akzeptiert. Vor- oder Nachteile gibt es nicht.

Während der Recherche zu anderen Ländern sind wir allerdings darauf gestoßen, dass Mastercards manchmal Probleme machen. Teilweise scheinen sie bei den Betreibern von Geschäften, Restaurants oder Hotels nicht immer zu funktionieren – besonders in Asien. In Australien ist aber auch mit einer Mastercard alles gut!

Kreditkarte für Australien rechtzeitig beantragen

Das Online-Formular für eure Australien Kreditkarte ist zügig ausgefüllt. Trotzdem müssen die Daten bei der Bank eingelesen, geprüft und abgesegnet werden. Auch die Karte selbst muss hergestellt werden. Je nach Größe und aktuellem Geschäftsaufkommen der Bank, kann es mehrere Wochen dauern, bis der Prozess abgeschlossen ist und die Karte bei euch eintrifft.

Wir empfehlen daher, die Kreditkarte für Australien möglichst einen oder sogar zwei Monate im Voraus zu beantragen. So habt ihr genügend Puffer, falls es zu Nachfragen kommt oder ihr abgelehnt werdet und eine andere Karte beantragen müsst.

Banken in Australien

Banken und Bankautomaten findet ihr problemlos in jeder größeren australischen Stadt und auch in kleineren Dörfern. Die bekanntesten vier Geldhäuser in Australien sind:

  • National Australia Bank (NAB)
  • Commonwealth Bank
  • ANZ
  • Westpac

Wie schon weiter oben erwähnt, erheben die NAB und die ANZ Bank KEINE Fremdgebühren, die anderen beiden dagegen schon.

Hinweis: Wir übernehmen für die Genauigkeit unserer Angaben keine Garantie, da sich Fremdgebühren regelmäßig ändern können.

Kostenlos Geld abheben in Australien

Bargeld nach Australien mitnehmen – sinnvoll?

Auch wir haben in der Regel immer einen kleinen Notgroschen in Form von Bargeld (Euro) dabei. Falls mal wirklich alle Stricke reißen, sind ein paar Scheine, die man fix umtauschen kann, nie verkehrt. Meist sind das aber nicht mehr als 100 Euro.

Wirklich große Beträge nehmen wir dagegen nie mit und heben dafür lieber öfters ab. Uns persönlich ist es einfach zu unsicher, mehrere tausend Euro dauerhaft im Gepäck zu haben.

Bargeld umtauschen

Wenn ihr Euro in Australische Dollar wechseln möchtet, könnt ihr das problemlos in Australien tun. Wechselstuben sind in der Regel innerhalb von Bankfilialen zu finden. Von eigenständigen Wechselstuben raten wir dagegen ab, da die Kurse deutlich schlechter sind als bei offiziellen Banken.

Tipp 1: Wenn ihr Bargeld dabeihabt und es umtauschen wollt, vermeidet die Wechselstuben am Flughafen oder tauscht nur das Nötigste. Der Kurs ist hier oft deutlich schlechter als in der Stadt.

Tipp 2: Etwas Startgeld bereits in Deutschland umzutauschen, ergibt leider sehr wenig Sinn. Die Kurse in der Heimat sind noch schlechter als an den Flughäfen in Australien – häufig auch, weil die deutschen Banken die Fremdwährung erst bestellen müssen.

Wechselkurs in Australien

Wir möchten euch hier noch kurz den aktuellen Wechselkurs in Australien aufzeigen und das Preisniveau ein wenig vergleichen. Australien ist ein modernes und stark entwickeltes Land, das voll im westlichen Lebensstandard aufgeht.

Die aktuelle Umrechnung ist daher sehr simpel: 1 Euro = ca. 1,60 Australische Dollar (November 2019)

Keine Frage – Australien gehört eher zu den teureren Reiseländern. Vor allem die Kosten für Hotels, Alkohol oder die Campermiete haben es in sich. Dafür fanden wir Lebensmittel relativ günstig. Außerdem variieren die Preise je nach Region und Stadt stark. Was man bei all den Kosten aber nicht vergessen darf: Australien ist sehr angenehm zu bereisen und verfügt über eine hervorragende, touristische Infrastruktur!

Die genauen Kosten unserer Australien-Reise haben wir übrigens in diesem Beitrag zusammengefasst: Australien Kosten & Preise – So viel zahlt ihr für 7 Wochen Urlaub

Habt ihr noch weitere Fragen zum Thema „Kreditkarte für Australien“ oder möchtet etwas ergänzen? Dann schreibt uns einfach einen Kommentar!

———————–

Hinweis: Dieser Beitrag enthält unsere persönlichen Produktempfehlungen mit sogenannten Affiliate-Links. Keine Sorge: Die Produkte werden dadurch nicht teurer. Kauft ihr etwas über einen dieser Links, bekommen wir aber eine kleine Provision. Ihr unterstützt uns dadurch Love and Compass am Leben zu halten und regelmäßig nützliche Inhalte für euch zu veröffentlichen. Tausend Dank und viel Liebe dafür!

Hey! Wir sind Sara und Marco. Weltreisende. Liebende. Und die Gründer von Love and Compass. Deutschlands größtem Reiseblog für Paare. Wir teilen hier all unsere Reisetipps, Infos, Erfahrungen und schönsten Momente mit euch. Unser Motto: Kokosnuss und Zungenkuss! Wir freuen uns tierisch, dass ihr hier seid!

Schreibt uns eure Gedanken!