Thailand Inlandsflüge – Wie ihr günstig von A nach B kommt

Thailand Inlandsflüge Titelbild

Nach insgesamt 8 Monaten, die wir bereits in Thailand waren, haben wir mittlerweile so ziemlich jede Transportmöglichkeit vor Ort ausgetestet.

Wir waren schon mit dem Zug, Flugzeug, Taxi, Minivan und dem Bus durch Thailand unterwegs und haben bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. Wenn die Thais eins können, dann das Organisieren von Touristen-Transporten!

In diesem Beitrag zeigen wir euch nun, wie das mit den Inlandsflügen in Thailand klappt, welche Airlines wir empfehlen können, wie ihr die günstigsten Preise findet, wie viel Inlandsflüge so kosten können und welche Flughäfen die wichtigsten in Thailand sind.

Inhaltsverzeichnis:

Thailand Inlandsflüge günstig buchen

Um wirklich günstige Inlandsflüge für Thailand zu bekommen, gibt es mittlerweile eine Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten. Wir stellen euch nun unsere liebsten Varianten, die wir bei allen unseren Flugbuchen berücksichtigen, vor.

Flugvergleich und Buchung über Skyscanner

Die allererste Möglichkeit die wir berücksichtigen, ist die Flugsuche über die Vergleichsseite Skyscanner. Hier könnt ihr ganz einfach eingeben an welchem Tag ihr von einem Ort zum anderen fliegen wollt.

Anschließend bekommt ihr eine lange Liste mit den günstigsten Flügen angezeigt. Habt ihr euch für einen Inlandsflug für Thailand entschieden, werdet ihr von Skyscanner für die Buchung direkt zur jeweiligen Airline weitergeleitet.

Das Gute an einer Vergleichsseite wie Skyscanner ist die Möglichkeit, dass ihr euch auch Flugpreise für die Tage vor oder nach eurem gewählten Datum anzeigen lassen könnt. Das macht vor allem Sinn wenn ihr zeitlich etwas flexibel seid. Hier kann man oft einige Euros sparen!

Schaut doch einfach mal vorbei: Skyscanner

Flugsuche und Buchung direkt über eine Airline

Solltet ihr bei Skyscanner keinen geeigneten Inlandsflug für Thailand finden (was sehr unwahrscheinlich ist), kommen wir zum nächsten Schritt. Wir fangen nun an die einzelnen Webseiten der Airlines nach einem passenden Flug zu durchsuchen. Manchmal gibt es hier spezielle Angebote, die bei Vergleichsseiten wie Skyscanner, nicht berücksichtigt werden.

Welche Fluggesellschaften wir in Thailand empfehlen, könnt ihr etwas weiter unten nachlesen. Macht euch wegen der Sprache auf den Internetseiten der Airlines außerdem keine Sorgen. Ihr könnt sie alle auf Englisch umstellen.

Solltet ihr über eine der Airlines nun einen Flug gefunden haben, wird zur Bezahlung eigentlich immer eine Kredtikarte benötigt. Wir empfehlen euch dafür die kostenlose Kreditkarte der Santander Bank.

Wenn ihr mehr über Reisekreditkarten wissen wollt, dann haben wir außerdem einen sehr ausführlichen Beitrag für euch: Beste Reisekreditkarte 2017 – Weltweit kostenlos Geld abheben!

Flugzeug in der Luft

same-way-but-differentRoutenguide für Thailand : Same Way But Different

Ihr wollt nach Thailand reisen und sucht noch nach der richtigen Reise-Route? Dann ist der Routenguide von „Home is where your Bag is“ genau das Richtige für euch!

7 individuelle Routen inkl. Sehenswürdigkeiten, Anreiseinfos und vielen weiteren Tipps! –> Hier geht es zum Buch

Welche Airlines sind empfehlenswert?

Es gibt mehrere asiatische Fluggesellschaften, die Inlandsflüge innerhalb Thailands anbieten. Allerdings sind manche in ihrem Streckennetz sehr eingeschränkt, andere wiederum relativ teuer. Aus diesem Grund haben wir euch nun eine kleine Liste mit unseren Lieblingsairlines zusammengestellt, die alle realtiv günstig sind und trotzdem die wichtigsten Flughäfen in Thailand abdecken.

  • Unsere Lieblings-Airline für Thailand Inlandsflüge: Nok Air

In unseren Augen ist Nok Air die beste Billigairline in Thailand. Sie deckt eine große Zahl an wichtigen Flughäfen ab, ist sehr günstig und trotzdem konnte uns der Service jedes mal vollends überzeugen. Sogar einen kleinen Snack und ein kleines Getränk gibt es bei jedem Flug dazu.

Das Gute an Nok Air: Es werden sogenannte Kombi-Pakete angeboten, die neben dem Flug auch einen Transfer zu den beliebtesten Insel in Thailand enthalten. Welche Insel es sein soll, könnt ihr bei der Flugsuche ganz einfach auswählen.

Hier geht es zur Webseite: Nok Air

  • Airline Nr. 2: Air Asia

Air Asia ist ebenfalls eine aboslute Billigairline, hat aber trotzdem eines der größten Streckennetze in ganz Asien zu bieten. Im Vergleich zu Nok Air finden wir die Buchung allerdings etwas komplizierter, außerdem sind bei einem Flug keine Annehmlichkeiten wie ein kleines Getränk oder ein Snack im Preis inbegriffen. Bei Air Asia zahlt man einfach für alles extra. Ansonsten gibt es nichts zu beanstanden.

Hier geht es zur Webseite: Air Asia

  • Airline Nr. 3: Thai Smile

Thai Smile ist die kleine Tochter von Thai Airways und die staatseigene Billigairline. Im Gegensatz zu Nok Air und Air Asia ist der Abflughafen immer der große Suvarnabhumi Airport. Von allen genannten Airlines hat sie das kleinste Streckennetz, ist dafür bei manchen Verbindungen aber extrem günstig!

Hier geht es zur Webseite: Thai Smile

  • Airline Nr. 4 für Thailand Inlandsflüge: Thai Lion Air

Thai Lion Air stammt von der indonesischen Fluggesellschaft Lion Air ab und hat ein relativ großes asiatisches Streckennetz. Innerhalb Thailands werden 10 Ziele angeflogen. Durch unsere bisheringen Vergleiche und Flugbuchungen würden wir sagen, dass Thai Lion Air die teuerste, aber gleichzeitig auch die modernste, der vier Airlines ist. Vor allem die Flugzeuge wirken alle einen Tick frischer, als bei der Konkurrenz.

Hier geht es zur Webseite: Thai Lion Air

Was sollten Inlandsflüge in Thailand kosten?

Eine exakte Antwort auf diese Frage können wir leider nicht geben. Flugpreise sind einfach von zu vielen unterschiedlichen Faktoren wie der Fluggesellschaft, der Strecke und auch der Jahreszeit abhängig.

Wir hatten schon Kombipakete, wo wir von Bangkok bis nach Koh Lanta nur 38 € pro Person gezahlt haben. Im Preis war der Flug, der Bus zum Hafen, als auch die Fähre auf die Insel enthalten. Unschlagbares Angebot!

Aber auch Einzelflüge, ohne zusätzlichen Transfer, gibt es manchmal für extrem wenig Geld. Mit etwas Glück könnt ihr dadurch sogar für unter 10 € pro Person von A nach B fliegen. Ja richtig gelesen, unter 10 €!

Aber es gibt auch die andere Seite. Selbst bei den billigen Fluggesellschaften haben wir schon Preise gesehen, wo es uns erstmal geschüttelt hat. Meisten kommen solche extrem hohen Preise allerdings nur über Weihnachten und Neujahr vor.

Flugzeug im Wartungsmodus

Die wichtigsten Flughäfen in Thailand

Thailand hat eine unglaublich große Anzahl an Flughäfen für Inlandsflüge zu bieten. Wenn man sogar in einem kleinen Nest wie Pai einen Airport findet, fragen wir uns immer wieder: „Muss das wirklich sein?“

Aber ja, anscheinend muss es sein. Warum auch immer. Der Großteil aller Inlandsflüge starten dabei am „kleinen“ und älteren Don Muang Flughafen in Bangkok. Vom großen und neuen Suvarnabhumi fliegen nur die wenigstens Inlandsflüge.

In der folgenden Liste zählen wir euch nun alle wichtigen bzw. stark frequentierten Flughäfen in Thailand auf:

  • Süden: Koh Samui, Phuket, Krabi, Nakhon Si Tammarat, Surat Thani, Trang, Hat Yai
  • Norden: Chiang Mai, Chiang Rai, Udon Thani, Mae Hong Son, Sukothai, Mae Sot
  • Osten/Südosten: Trat, U Tapao
  • Nordosten: Udon Thani, Khon Kaen, Buri Ram, Loei, Ubon Ratchathani

Wartebereich im Flughafen

Beliebte Flugrouten innerhalb Thailands

Zu guter letzt zeigen wir euchnoch ein paar sehr beliebte Flugrouten für Inlandsflüge. Die Routen werden hauptsächlich von Touristen gebucht, um zu den unterschiedlichsten Städten, besten Sehenswürdigkeiten und vielen Inseln des Landes zu kommen.

Von Bangkok aus nach:Koh Samui, Phuket, Krabi, Surat Thani, Trang, Trat, Chiang Mai, Chiang Rai, Udon Thani
Von Krabi aus nach:Bangkok, Chiang Mai, Chiang Rai
Von Koh Samui aus nach:Bangkok, Phuket, Chiang Mai, Pattaya
Von Phuket aus nach:Bangkok, Chiang Mai, Trat
Von Chiang Mai aus nach:Bangkok, Koh Samui, Krabi, Phuket, Surat Thani, Trat, Trang
Von Surat Thani aus nach: Bangkok, Chiang Mai
Von Trang aus nach:Bangkok, Chiang Mai
Von Trat aus nach:Bangkok, Chiang Mai

Hier könnt ihr den gewünschten Flug direkt suchen:

 


Ihr seid auf der Suche nach anderen Transportmöglichkeiten außer Inlandsflügen? Dann schaut euch doch mal diesen Beitrag an:

Habt ihr noch weitere Fragen zu den Inlandsflügen in Thailand? Wenn ja, dann ab in die Kommentare damit!

Merken

Sara
Hey! Ich bin Sara. Reisebloggerin aus Leidenschaft und Virtuelle Assistentin. Zusammen mit Marco lebe und arbeite ich komplett ortsunabhängig. Seit Januar 2016 reisen wir gemeinsam um die Welt. Ein Ende der Reise? Zum Glück nicht in Sicht! Auf Love and Compass teilen wir all unsere Reisetipps, Infos, Erfahrungen und schönsten Momente mit euch. Unser Motto: Kokosnuss und Zungenkuss! Wir freuen uns tierisch, dass ihr hier seid!

6 Antworten zu “Thailand Inlandsflüge – Wie ihr günstig von A nach B kommt

  • Hallo Ihr Beiden!
    Ich möchte Euch bitten, die Airline Thai Smile für beide Flughäfen mit aufzunehmen und bei der Billig Airline Air Asia darauf hinzuweisen, dass nur Handgepäck bei den billigen Preisen mit eingeschlossen ist. Bei NOK Air darf man glaube ich auch nur 15kg mitnehmen. Auch die Bezahlung mit Kreditkarte kostet eine Aufschlag. Insofern ist für mich die Airline Thai Smile für Inlandsflüge die Beste und Handgepäck sowie 20kg Reisegepäck ist auch mit eingeschlossen. Die Buchung über die Webseite ist sowohl mit Kreditkarte als auch per Barzahlung in irgendeinem 7/11 Shop (ohne Aufschlag) möglich. Ich reise nur noch mit Thai Smile innerhalb Thailands und habe noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.
    Liebe Grüße
    Nonwanfai aka Karsten

    • Hey Karsten!

      Zu aller erst, vielen Dank für deinen tollen und sehr hilfreichen Kommentar. Wir haben in unserem Text bereits erwähnt, dass man einen Aufschlag für das Zahlen mit Kreditkarte blechen muss. Das mit dem Gepäck werden wir aber noch dazu schreiben. Danke für den guten Hinweis.

      Thai Smile haben wir aus zwei ganz einfachen Gründen noch nicht aufgenommen in den Text. Einmal weil wir selbst damit noch keine Erfahrung gemacht haben und wir nur Dinge weiter empfehlen die wir selbst schon ausgiebig genutzt haben (wird aber dieses Jahr noch kommen 😉 ). Und außerdem finden wir das Flug-Angebot, vor allem was Kombipakete angeht, leider sehr begrenzt. Hier sind leider nur Phangan und Samui enthalten. Wir finden das ist leider zu wenig, da vor allem die Westseite im Süden gar nicht einbezogen wird.

      Liebe Grüß
      Marco

  • Hallo ihr zwei,

    sehr guter Artikel! Inlandsflüge in Thailand machen wirklich Freude, da sie vergleichsweise sehr günstig sind. Es sei denn man fliegt zu Songkran nach Chiang Mai, dass kostete doch glatt 250 € Phuket-Chiang Mai und zurück pro Person. in knapp 2 Wochen geht es los. 🙂

    Ein Tipp ist noch VietjetAir. Die vietnamesische Airline bietet sehr günstige Flüge auch innerhalb Thailands an. Phuket-Chiang Rai habe ich für 35 USD inkl. Gepäck und aller Gebühren / Steuern gebucht.

    Eine Frage hätte ich noch zu den Kombipaketen. Wie gut sind die organisiert? Wird man direkt vom Flughafen zur Fähre gebracht?

    Viele Grüße aus Phuket!

    • Hey Silko,

      danke für das Lob! 🙂

      Ja, bei Songkran wird alles sau teuer. Genauso ist es auch in den Tag vor Loy Krathong. Da explodieren die Preise förmlich!

      Oh, danke für den coolen Tip! Wir hatten noch nie zuvor von VietjetAir gehört. Werden wir bei den nächsten Flugbuchungen in Thailand gleich mal berücksichtigen. Preislich hört es sich ja ziemlich gut an.

      Wir wünschen dir schon mal viel Spaß in Thailand und während Songkran. Wird ein super Fest! 🙂

      Liebe Grüße,
      Marco

  • Hi ihr beiden,

    perfekt, genau sowas habe ich gesucht! Fliegen in drei Wochen nach Thailand und wollen unsere Inlands-Flüge nicht verbuchen, sondern flexibel bleiben. Da werde ich vorher nochmal hier vorbei schauen. Sehr guter Blogpost! 🙂

    Liebe Grüße
    Laura

    • Hallo Laura,

      danke! Freut uns wenn wir dir damit helfen können. 🙂

      Hach wie schön… Thailand! Wir lieben das Land einfach. Euer erstes Mal oder wart ihr schön öfters?

      Das können wir gut verstehen! Am Anfang waren wir noch eifriger mit dem Planen aber mittlerweile wollen wir uns das auch nicht mehr verbuchen. 🙂 Wo würdet ihr denn so hin wollen?

      Liebe Grüße

      Sara

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.