Granada

Auf dieser Seite findet ihr Tipps und Reiseberichte von unseren Reisen nach Granada.

Stadt in Kürze: Granada liegt im Hinterland Andalusiens und ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region & Provinz “Granada”. Insgesamt leben über 230.000 Menschen in der Stadt. Vor allem für Touristen aus Europa ist Granada ein sehr beliebtes Reisziel. Viele kommen her um eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Europas zu sehen: die Alhambra. Neben der Alhambra ist vor allem das arabische Viertel Albaicín das große Highlight Granadas.

Sprache: Die Einheimischen in Granada sprechen Spanisch. Wie im Rest von Andalusien wird auch in Granada sehr schlechtes Englisch gesprochen.

Unterkünfte: In Granada bekommt ihr neben günstigen Hostels, Hotels und Gästehäusern auch luxoriöse Unterkünfte. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Tipp: In den Sommermonaten Juli/August sind die Unterkünfte oft sehr günstig. Das liegt an den extrem hohen Temperaturen wodurch viele Menschen an die Küste zum Abkühlen flüchten.

Reisezeit und Wetter: Die beste Zeit für einen Städtetrip nach Granada ist während der Monate April, Mai, September und Oktober. Es regnet sehr selten, das Klima ist nicht zu heiß und deutlich angenehmer wie in den Sommermonaten.

Alle Blogbeiträge auf einen Blick: