Halong Bucht (Vietnam): Unsere Tipps & Erfahrungen für die beste Bootstour von Cat Ba

Startseite » Reiseziele » Asien » Vietnam » Halong Bucht Tipps

Im Januar 2018 erfüllte ich mir einen meiner größten Reiseträume! Zwei Tage und eine Nacht lang schipperten wir von der Insel Cat Ba aus durch die weltberühmte Halong Bucht. Vietnams größtes Highlight!

Vorbei an gigantischen Felsen, einsamen Stränden und schwimmenden Dörfern. Immer tiefer hinein in eines der schönsten Naturwunder unserer Zeit.

Wie die Tour in der Halong Bucht abgelaufen ist, über welchen Anbieter wir gebucht haben, warum wir von Cat Ba aus gestartet sind und ob sich die Halong Bay in Vietnam wirklich lohnt, dass erklären wir euch jetzt in diesem Beitrag.

Cat Ba – warum genau hier?

Riesige Kalksteinfelsen. Wunderschöne Strände. Große Höhlen. Grünes Wasser. Eine einzigartige Atmosphäre. All das sind Dinge, die wir über die Halong Bay gehört haben.

Aber auch solche Sachen mussten wir leider lesen: Viel zu viele Boote. Haufenweise Abzocker. Miese Touren.

Und ja, beides trifft wohl zu 100% zu. Sowohl die geilen Dinge, als auch die schlechten. Schließlich bietet gefühlt jedes Reisebüro in ganz Vietnam eine Bootstour in die Halong Bucht an. Das man da auch richtig Pech haben und ins Klo langen kann, ist leider ganz normal.

Vor allem Tagestouren, die vom Festland in Hai Phong starten, haben mittlerweile einen sehr schlechten Ruf. Die meisten Boote fahren in die gleichen Ecken, ein Schiff reiht sich an das Nächste und hunderte Menschen paddeln mit dem Kajak durchs Wasser.

Da wir natürlich keine Lust auf so einen Reinfall hatten, haben wir uns nach einer Alternative erkundigt, viel im Internet gelesen, mit anderen Reisenden ausgetauscht und sind am Ende auf der Insel Cat Ba gelandet.

Doch warum genau Cat Ba? Das erklären wir euch jetzt in ein paar kurzen und knackigen Sätzen:

  • Von der Insel starten viel weniger Boote in die Halong Bucht.
  • Man fährt zuerst durch die deutlich ruhigere Lan Ha Bay, die genauso schön ist.
  • Die Gefahr auf Cat Ba eine miese Tour zu erwischen ist viel niedriger.
  • Die Insel selbst ist sehr gemütlich mit günstigen Preisen und viel Natur.

Trotzdem wollen wir auch bei Cat Ba kurz darauf hinweisen, dass hier Alles auf den Tourismus ausgelegt ist. Nur irgendwie cooler, ruhiger und viel angenehmer!

Sara am Ufer auf der Insel Cat Ba
Eine Straße in der Halong Bucht im Ort Cat Ba
Die beste Reisekreditkarte für Vietnam (2024)

Mit der richtigen Reisekreditkarte könnt ihr viel Geld sparen und kostenlos abheben. Wie das funktioniert? Erklären wir euch ausführlich in unserem großen Kreditkartenvergleich für Vietnam!

Reisekreditkarte

Vorteile einer zweitägigen Bootstour

Wir können euch eine zweitägige Bootstour mit Übernachtung auf dem Schiff absolut empfehlen! Wir haben selbst eine solche Tour gemacht und es war ein wahnsinnig schönes und sehr intensives Erlebnis.

Im Gegensatz zu einer Tagestour habt ihr hier absolut keinen Zeitdruck und könnt die Natur voll auf euch wirken lassen. In der Früh aufzuwachen und aus dem Kajütenfenster direkt auf die gigantischen Kalksteinfelsen zu blicken ist einfach ein unvergesslicher Moment!

Außerdem war es Abends mitten auf dem Wasser so unfassbar ruhig, dass wir nichts außer unseren eigenen Atem hören konnten. Keine Vögel, keine anderen Schiffe, keine Musik, keine Wellen. Einfach nur pure Stille!

Etwas, das wir seit Monaten oder sogar Jahren nicht mehr wahrgenommen haben. Aber: es tat verdammt gut!

Eine Bootfahrt mit Übernachtung hat außerdem noch weitere Vorteile:

  • Je nach Anbieter seid ihr bei einer zweitägigen Tour meist weniger Menschen auf einem Boot.
  • Ihr werdet in eher unbekanntere Ecken mit wenig anderen Booten fahren.
  • Ihr habt ausgiebig Zeit die völlig surreale und wunderschöne Landschaft zu genießen.

Der einzige Nachteil: Eine zweitägige Bootstour ist ein gutes Stück teurer als eine Tagestour. Mehr zu den Kosten verraten wir weiter unten im Beitrag.

Bootdeck auf dem Cat Ba Ventures Boot
Größeres Boot in der La Han Bucht

Unser Anbieter – Cat Ba Ventures

Auf der Insel gibt es eine große Auswahl an Anbietern die Bootstouren in die Halong Bucht anbieten und es ist richtig schwierig eine Entscheidung zu treffen. Am Ende fiel unsere Wahl auf Cat Ba Ventures, die seit Jahren eine richtige Institution auf der Insel sind!

Bereits auf ihrer Webseite werben sie damit eher abgelegene Ecken anzusteuern, nicht in Buchten mit zig anderen Booten zu halten und nur wenige Menschen mit an Bord zu nehmen. Stimmt das denn auch? Jap, das stimmt!

Die meiste Zeit waren wir alleine in der Halong Bay unterwegs und es gesellten sich wenn dann 2-3 andere Boote zu uns. Besser geht’s nicht. Vor allem wenn man hört und sieht was andere Reisende für schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Außerdem war die Crew unglaublich freundlich, die Kajüten wunderschön und das Essen an Bord schmeckte hervorragend! Es war jedes Mal sogar so viel, dass selbst Marco irgendwann wegen „Platzgefahr“ aufhören musste.

Übrigens, wie versprochen waren wir wirklich wenige Leute an Bord. Gerade mal vier von maximal 12 Gästen! Aber selbst wenn das Schiff mit 12 Leuten voll belegt ist, ist das immer noch nichts im Vergleich zu anderen Booten.

Hinweis: Den Tipp mit Cat Ba Ventures haben wir bei Ania & Daniel von geh-mal-reisen.de gefunden. Dort könnt ihr noch weitere Infos über die Bootstour und Vietnam finden. Außerdem haben die beiden wohl den besten Reise-YouTube-Kanal Deutschlands!

Das Boot von außen
Wir beide im Bett unserer Kajüte
Sara auf dem Schiff vom Anbieter Cat Ba Ventures

Was erlebt man in der Halong Bucht?

Während des zweitägigen Ausflugs sind wir sowohl durch die unbekannte Lan Ha Bay, als auch durch die Halong Bucht geschippert.

Zwischendrin haben wir alle paar Stunden einen Stopp eingelegt und sind mit den Kajaks durch enge Höhlen oder an einsame Strände gepaddelt, an schwimmenden Dörfern vorbeigefahren und hatten einen kurzen Aufenthalt an einer Fischfarm mitten im Wasser.

Ansonsten liegt der Fokus der Bootstour vor allem darauf, dieses wahnsinnig schöne Naturschauspiel in vollen Zügen zu genießen! Einfach mal für eine Stunde an Deck sitzen, über die vorbeiziehenden Felsen staunen und das wellenlose, grüne Wasser beobachten.

Nicht nur einmal ist uns während der Fahrt durch die Halong Bucht ein leises „Wow“ rausgerutscht und die Gänsehaut wurde zu einem ständigen Begleiter.

Schwimmendes Dorf in der Halong Bay
Marco fährt mit dem Kajak in eine Höhle rein

Kosten der Halong Bucht Bootstour

Die zweitägige Bootstour mit Übernachtung hat uns pro Person 136 USD (ca. 127 €) gekostet. Das ist im Vergleich zu einigen anderen Anbietern aus Cat Ba teurer, dafür haben wir aber auch mehr bekommen und wurden zu keiner Sekunde enttäuscht!

Was ist im Preis enthalten?

Im Preis sind folgende Dinge enthalten:

  • Übernachtung auf dem Boot in einer schönen Kajüte
  • Frühstück, Mittag und Abendessen
  • Abholung an eurer Unterkunft (je nach Standort)
  • Kajaks
  • Wasserfeste Tasche zum Kajaken
  • Englischer Guide, der euch bei den Kajaktouren begleitet
  • Kostenloses Wasser
  • Gebühren für die Lan Ha und die Halong Bay
  • Schnorchelausrüstung
  • Stirnlampen

Dafür müsst ihr extra zahlen:

  • Softdrinks & Alkohol
  • Kaffe & Tee außerhalb des Frühstücks
  • Trinkgeld für die Crew

Ihr seht also schon, wenn ihr auf Bier und co. verzichten könnt, kommen bis auf etwas Trinkgeld keine weiteren Kosten auf euch zu.

Riesige Portionen Essen sind Teil der Verpflegung

Start & Ende der Tour

Los geht’s bereits in der Früh um 09:00 Uhr und zurück kommt ihr am nächsten Tag zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr.

Je nachdem wo sich euer Hotel auf Cat Ba befindet, werdet ihr entweder mit dem Van abgeholt oder es geht direkt am Cat Ba Ventures Office los.

Weitere Halong Bucht Touren

Ihr wollt nicht von Cat Ba aus starten, sondern von Hanoi? Dann könnt ihr auch eine Bootsfahrt bei Get Your Guide buchen. Wichtig hier: schaut unbedingt auf die Bewertungen! Es gibt richtig gute Touren aber auch richtig schlechte. Zwei davon mit sehr guten Bewertungen haben wir für euch herausgesucht.

Halong-Bucht: Inseln, Höhlen & Kayak Tagestour*:

Tour dauert den ganzen Tag. Start und Ende ist in Hanoi. Im Preis ist der Transfer, die Bootstour, der Eintrittspreis in die Halong Bucht und Essen enthalten. Nur die Kosten für Getränke kommen extra dazu.

Halong Bucht: 2-Tage, 1-Nacht-Kreuzfahrt: 

Bei dieser dieser Tour werdet ihr ebenfalls in Hanoi abgeholt und eine Nacht auf dem Boot schlafen. Der Preis ist je nach Saison etwas teurer als bei Cat Ba Ventures. Die Zimmer sind schön eingerichtet & die Dachterrasse ist ein echtes Highlight. Im Preis ist alles enthalten außer die Getränke.

Unterkünfte auf Cat Ba

Auf Cat Ba gibt es jede Menge Unterkünfte der niedrigen und mittleren Preisklasse. Die Auswahl an gehobeneren Hotels ist dagegen eher mau. Außerdem befinden sich so gut wie alle Unterkünfte im Hauptort der Stadt und somit in Laufnähe zahlreicher Restaurants und Bars.

Hier haben wir übernachtet – Cannon Fort Cat Ba Hotel

Da wir wirklich nur zum Schlafen auf Cat Bat waren, entschieden wir uns für das günstige Cannon Fort Cat Ba Hotel. Gerade mal 9 € haben wir für unser Zimmer gezahlt! Bekommen haben wir dafür viel mehr als erwartet.

Vor allem das Bett war wohl das größte Bett in dem wir je geschlafen haben. Neben uns hätten locker noch 3-4 andere Personen reingepasst. Das Zimmer selbst war sehr sauber, einfach eingerichtet und ein Frühstück gehörte auch dazu.

Während wir auf der Bootstour waren, konnten wir außerdem unsere großen Backpacks über Nacht im Hotel lassen. Optimal!

$

Weitere Infos auf Booking.com: Cannon Fort Cat Ba Hotel*

Das Zimmer mit einem riesigen Bett

Weitere Unterkünfte auf der Insel Cat Ba

Ihr seid nicht so ganz überzeugt vom Cannon Fort? Oder ist es vielleicht schon ausgebucht? Kein Problem. Es gibt noch viel mehr Hotels auf Cat Ba mit guten Bewertungen. Vier davon haben wir für euch herausgesucht.

Niedriges Budget:

Mittleres Budget:

Hohes Budget:

Romantischer Restaurant Tipp – Monas Restaurant

Evtl. gibt es das Restaurant nicht mehr oder es ist ein anderes mittlerweile im Gebäude.

Auch wenn ihr wie wir nur zum Schlafen auf Cat Ba landet, dürft ihr euch Monas Restaurant auf keinen Fall entgehen lassen. Warum? Das versuchen wir jetzt einfach mal in ein paar wenigen Worten zu beschreiben:

Dachterrasse! Blick auf’s Meer! Sonnenuntergang! Unglaublich leckeres Essen! Müssen wir noch mehr sagen?

Das Essen ist zwar etwas teurer, für diese grandiose Aussicht zahlen wir aber gerne auch etwas mehr. Unser Tipp: Unbedingt den Banana Flower Salad probieren!

Die Aussicht von der Dachterasse des Mona Restaurants
Gebratener Reis und Bananenblatt Salat
Die Aussicht von der Dachterasse

Weitere Tipps für die Halong Bay & Cat Ba

Nachdem wir nun alles über die Tour erklärt haben, gibt es für euch noch ein paar nützliche Reiseitipps für Cat Ba und die Halong Bucht.

Sehenswürdigkeiten auf Cat Ba

Cat Ba ist nicht nur Startpunkt für Touren in die Halong Bucht, sondern die Insel hat auch ein paar Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Das Highlight ist wohl der große Nationalpark, der ein Drittel der ganzen Insel bedeckt. Auch ein altes Kriegsfort mit tollen Aussichtspunkten gibt es zu entdecken und wenn ihr baden wollt, dann schaut mal bei den drei Badestränden Cat Co 1, Cat Co 2 und Cat Co 3 vorbei.

Leider hatten wir selbst keine Zeit uns die genannten Highlights anzuschauen, da wir nur wegen der Bootsfahrt nach Cat Ba gekommen. Fotos haben wir deshalb leider nicht für euch.

Wie viele Tage für Cat Bat und die Bootstour einplanen?

Wenn ihr neben der zweitägigen Tour durch die Halong Bay noch etwas von Cat Ba selbst sehen wollt, dann solltet ihr mindestens drei Nächte auf der Insel bleiben. Die Nacht auf dem Boot nicht eingerechnet.

Zum besseren Verständnis listen wir euch das mal chronologisch auf:

  • Tag 1: Anreise —> 1te Nacht auf Cat Ba
  • Tag 2: Insel entdecken —> 2te Nacht auf Cat Ba
  • Tag 3: Bootstour —> Nacht auf dem Boot
  • Tag 4: Bootstour —> 3te Nacht auf Cat Ba
  • Tag 5: Abreise

Beste Reisezeit für die Halong Bucht

DIE beste Reisezeit für die Halong Bucht gibt es nicht und ihr könnt problemlos das ganze Jahr hinreisen.

Während der trockenen und eher kühlen Jahreszeit zwischen November und März regnet es weniger und es kommt manchmal sogar die Sonne zum Vorschein. Dafür kann es aber ganz schön kalt werden. Auch das Meer ist nicht gerade warm und ein Sprung ins kühle Nass kostet ziemlich viel Überwindung.

Während der heißen Jahreszeit zwischen April und September ist es zwar deutlich wärmer und auch das Meer eignet sich besser zum Baden, dafür regnet es aber viel öfters.

Generell müssen wir sagen, dass das Wetter in der Halong Bucht fast immer reine Glückssache ist. Vor allem die Sonne ist fast das ganze Jahr über ein seltener Gast und meist hängen Wolken über der Bucht. Was dem ganzen aber eine unglaublich mystische Atmosphäre verleiht!

Nebel in der Halong Bay Vietnam

Anreise nach Cat Ba

Um nach Cat Ba zu kommen gibt es eigentlich nur eine Anreisemöglichkeit die wir euch empfehlen können: Ein Kombitransfer mit Bus und Boot.

Gebucht haben wir den ziemlich günstigen Transfer über den Anbieter „Good Morning Cat Ba“. Alles funktioniere reibungslos und wir waren innerhalb der angegeben Zeit am Ziel.

Angereist sind wir von Ninh Binh bzw. Tam Coc aus, der Transfer hat ca. 5 Stunden gedauert und wir haben pro Person 15 USD (ca. 12,10 €) gezahlt. Im Preis war die Busfahrt zum Hafen, das Übersetzen auf die Insel und anschließend die Busfahrt bis Cat Ba Town inbegriffen.

Zurück ging es ebenfalls mit Good Morning Cat Ba bis nach Hanoi. Hier hat der komplette Transfer nur 10 USD (ca. 8,10 €) gekostet und in weniger als 4 Stunden waren wir am Ziel. Wir wurden sogar direkt bei unserem Hotel abgesetzt. Richtig stark!

$
Bustickets könnt ihr auch über die Plattform 12go.asia* buchen!

Fazit zur Halong Bucht Tour

Nachdem wir eine Woche zuvor von Hoi An leider etwas enttäuscht wurden, machten wir uns anschließend auch ein paar Gedanken zur Halong Bucht und versuchten unsere Erwartungshaltung nach unten zu fahren.

Nun können wir sagen: Völlig grundlos. Wir haben uns genau für den richtigen Anbieter entschieden und Cat Ba Ventures hat nicht zu viel versprochen. Unsere Fahrt durch die Halong Bay wurde zu einem einmaligen Erlebnis, das wir nie wieder vergessen werden!

Und auch wenn wir von Cat Ba selbst leider nicht viel sehen konnten, haben wir uns auf der Insel ziemlich wohl gefühlt!

Wart ihr selbst schon mal in der Halong Bucht auf einer Bootstour unterwegs und wie hat es euch gefallen? Habt ihr noch Fragen zur Tour oder Cat Ba Island? Dann schreibt uns doch einen Kommentar!

Sara & Marco vom Outdoorblog Love & Compass auf einer Skitour

Über die Autoren

Hey! Wir sind Sara & Marco. Die meiste Zeit findest du uns in den Bergen, beim Essen oder bei beidem gleichzeitig. Unsere Wahlheimat ist das Berchtesgadener Land und unser Lieblingsberg der Watzmann. 😉 Auf unserem Outdoor-Blog Love & Compass teilen wir die besten Tipps und Touren für eine geile Zeit in der Natur mit dir. Wir freuen uns extrem, dass du hier bist und wünschen dir ganz viel Spaß beim Stöbern!

23 Kommentare
  1. Corinna

    Hallo Sara und Marco, weil mein Freund und ich (beide Ende 20) Ende November nach Vietnam fliegen (das erste Mal in Asien) bin ich bei meiner Recherche auf euren Blog gestoßen und total begeistert davon! Er ist super geschrieben, zeigt tolle Fotos und vor allem viele viele Tipps. Gerade eure Ausführungen zur Halong Bucht haben mir zu denken gegeben und ich denke, wir werden auch den Cruise mit einer Übernachtung buchen. Wie früh im Vorraus sollte man das buchen?
    Und kann man das Mekong Delta auch auf eigene Faust ohne Tour von Saigon erkunden?
    Eine letzte Frage noch: eignet sich in Vietnam ein großer Koffer mit 20 kg Gepäck oder ist ein Rucksack besser? Liebe Grüße Corinna

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hey Corinna!

      Das ist ganz bestimmt die richtige Entscheidung. Die Tour war einfach nur der Hammer und das größte Highlight unserer Reise! 🙂

      Wir haben nur paar Tage vorher gebucht, sind allerdings auch in der Nebensaison gereist. Wir würden euch raten einfach mal 1-2 Wochen vorher mit dem genauen Datum anzufragen. Die Kommunikation lief echt super per Mail.

      Ja, ihr könnt das Mekong Delta ganz einfach alleine von Saigon aus in Angriff nehmen. Zum Beispiel der Anbieter Futa Bus bietet täglich mehrere Busse nach Can Tho ins Mekong Delta an. Haben es auch so gemacht! 🙂

      Und nun zur letzten Frage: Definitiv Rucksack! Vor allem wenn ihr wirklich von Ort zu Ort reisen wollt. Dadurch seid ihr viel flexibler und bleibt vor allem bei unebenen Straßen oder Schlaglöchern nicht ständig mit dem Koffer hängen. 🙂

      Ich hoffe, die Antworten helfen dir ein bisschen und wir wünschen schon mal eine tolle erste Asienreise!

      Liebe Grüße,
      Marco

      Antworten
      • Corinna

        Hallo Marco, danke für die schnelle Antwort. Und euch noch viel Spaß in Spanien 🙂 Liebe Grüße Corinna

        Antworten
        • Sara & Marco

          Gerne doch!

          Und danke Corinna!

          Liebe Grüße! 🙂

          Antworten
  2. Daniel

    Hallo, erstmal auch von mir ein Kompliment für euren tollen Blog. Wir werden mit unseren Kids (5 und 3) ab November für 5 Monate in Südostasien unterwegs sein und auch Vietnam bereisen. Da ist natürlich die halong Bucht auch eingeplant. Eure Tour hört sich super spannend an. Wie ist es denn mit Schwimmwesten auf den Booten. Uns wäre schon wichtig dass die Jungs eine passende haben. Danke

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hey Daniel,

      danke dir für dein Lob! Freut uns sehr! 🙂

      Also bei uns gab’s Schwimmwesten, allerdings waren wir nur Erwachsene. Deshalb weiß ich nicht ob sie auch Schwimmwesten für Kids haben. Frag einfach mal per Mail nach. Wir haben immer ziemlich schnell eine Antwort bekommen!

      Liebe Grüße und viel Spaß in der Halong Bucht!
      Marco

      Antworten
  3. MADELEINE

    Hi ihr zwei,
    mein Freund und ich sind gerade in Vietnam unterwegs und es ist für uns die erste Asien Reise. Wir haben bisher viele von euren genialen Tipps verfolgt und sind von allem begeistert. Die Bootstour mit Cat Ba Ventures haben wir ebenfalls gemacht und es war bisher auf jeden Fall mit eins der Highlights hier.

    Vielen vielen Dank für eure zahlreichen Tipps.
    Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg und natürlich ganz viel Spaß!

    Wir freuen uns auf weitere Länder die wir “gemeinsam” mit euch bereisen können.

    Ganz Liebe Grüße

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hallo liebe Madeleine!

      Danke für deine liebe Nachricht! 🙂 Es ist immer wieder schön zu lesen, dass wir mit unseren Tipps inspirieren und helfen können!

      Auch super, dass euch auch die Bootstour so gefallen hat. Für uns war die Tour damals auch ein großes Highlight und wir hatten eine so schöne, ruhige Zeit in der Halong Bucht!

      Wir wünschen euch weiterhin eine wunderbare Zeit in Vietnam! Und freuen uns darüber, dass ihr noch weiterhin mit uns durch die Welt reisen möchtet!

      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten
  4. Nadine

    Hallo ihr zwei,
    danke für eure tollen Berichte! Ihr wart nur zwei Nächte auf Cat Ba und eine Nacht auf dem Boot, richtig? Seid ihr abends nach der Bootstour direkt zurück nach Hanoi gefahren?
    Wir haben 2013 bereits von Hanoi aus eine wundervolle Tour durch die Halong Bucht gemacht und überlegen, ob wir noch einmal durch die Bucht schippern – dieses Mal dann von Cat Ba aus. Leider haben wir aber nicht so viel Zeit…
    Liebe Grüße, Nadine

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hey Nadine,

      genau, das ist richtig. Wir sind aber erst am nächsten Tag nach der Bootstour zurück nach Hanoi, direkt am Morgen. Ich glaube am gleichen Tag sind keine Busse mehr gefahren, kann mich da aber auch täuschen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Marco

      Antworten
  5. xenia

    Hallo liebe Sara und lieber Marco,

    ich bin im Zuge meiner Recherche und Planung für den Vietnam Urlaub mit meinem Freund auf euren Blog gestoßen und bin echt begeistert! Danke für die tollen Beiträge und Tipps! Vieles konnte ich auch in unsere Urlaubsplanung mit einfließen lassen.
    Außerdem wollen wir auch unbedingt eine Tour in die Ha Long Bucht machen, am liebsten von Cat Ba aus.
    Wie habt ihr da damals übr Cat Ba Ventures eure Tour gebucht? Ich habe das über die Website von dem Anbieter versucht, finde da allerdings keinen Buchungslink oder ähnliches. Oder geht das dann auch über Tripadvisor ? Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.

    Tausend Dank im Voraus und liebe Grüße
    Xenia

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hallo liebe Xenia,

      erstmal vielen Dank für deine tollen Worte. Es freut uns mega, dass ihr bei uns einige Tipps finden könnt. 🙂

      Nun zu deiner Frage: Die Webseite ist tatsächlich sehr unübersichtlich, buchen könnt ihr darüber nämlich gar nicht. Schreibt ihnen für die Buchung einfach eine Mail mit der gewünschten Tour und dann bekommt ihr alle weiteren Infos. So haben wir es damals gemacht und es hat super geklappt. Das ist die Adresse: info.catbaventures@gmail.com

      Viel Spaß in Vietnam und vor allem auch auf Cat Ba! So schön dort!

      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten
  6. xenia

    Perfekt, dann versuche ich das gleich mal!
    Und vielen Dank für die schnelle Antwort 🙂

    liebe Grüße
    xenia

    Antworten
  7. Mike

    Hallo, ich komme soeben von einer Zweitagesbootstour in der Lan Ha und Halong Bay zurück. Da wir uns auch aufgrund eurer durchweg positiven Referenzen für Cat Ba Ventures entschieden haben, hier eine kleine Rückmeldung. Euer positives Fazit kann ich leider absolut NICHT teilen. Das Schiff war eine Katastrophe. Die Bäder ekelhaft verlebt und dreckig, aus dem Wasserhahn kam nur tropfenweise Wasser. Darüber hinaus stank der Abfluss. Der Motor und der Generator sorgten durchgehend, auch Nachts, für ohrenbeteubenden Lärm, der mich fast Wahnsinn gemacht hätte und mir jeden Schlaf geraubt hat. Darüber hinaus sorgte er für einen ständigen öligen Motorengeruch / Abgase. Ein Zimmerwechsel war nicht möglich, da alle 8 Kabinen belegt waren.
    Die Bucht ist von Natur aus sehr schön, leider schwimmt überall Müll aus der Stadt herum. Es ist erschreckend ekelhaft. Straßen aus Müll werden mit der Strömung durch die Bucht getrieben. In Punkto Müllvermeidung hat Cat Ba Ventures nichts getan. Auf Vorschläge wie zukünftig Plastik an Bord vermieden werden kann, reagiert man mit einer Verteidigungshaltung. Auch das Bootpersonal hat das Problem und ihre Verantwortung noch nicht erkannt. Dabei sollten sie als “Locals“ doch besonders an der Erhaltung der Bucht als Touristenmagnet interessiert sein.
    Die Nacht verbrachten wir umringt von 15 weiteren Schiffen, insbesondere den luxeriösen Cruisern aus der Halong Bay. Überall war Abendmusik zu hören. Auf den Ausflügen am ersten Tag begegneten uns immer wieder Touristengruppen von den großen Schiffen, Geheimtipps und touristenarme Spots waren das nicht. Tag 2 war tatsächlich ruhiger.

    Ich weiß nicht, was ihr für ein Glück bei eurer Tour hattet, denn ich unterstelle einfach mal, dass ihr objektiv berichtet und aufgrund der Provision die ihr von Cat Ba Ventures erhaltet nicht bloß deren Werbefiguren seid. Meine Erfahrungen decken sich mit euren allerdings nur in ganz wenigen Punkten. Ich kann den Anbieter nicht weiterempfehlen und würde zukünftig zu den großen Anbietern tendieren.

    P.S.: Veröffentlicht ihr keine negativen Beiträge oder warum ist mein Kommentar weg?

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hallo Mike,

      zuerst: wir veröffentlichen immer negative Kommentare auf unserem Blog! Allerdings kannst du sie selbst erst sehen wenn wir sie freigeschaltet und beantwortet haben. Da wir außerdem die letzten 10 Tage komplett offline waren, kommt die Antwort erst ein paar Tage später. Das nächste Mal wäre ein bisschen Geduld also schön. 🙂

      Nun zu deinem eigentlichen Kommentar: das ist mega schade, dass ihr so viel Pech hattet mit Cat Ba Ventures! Ihr seid bis jetzt die ersten, die so schlecht darüber berichten. Ansonsten haben wir nur durchweg positives Feedback von unseren Lesern bekommen und auch unsere Tour war einfach der Hammer! Wir waren fast immer alleine, von Müll keine Spur und auch Nachts haben wir in einer einsamen Bucht ohne andere Boote gehalten. Sollten sich die negativen Stimmen in Zukunft häufen, werden wir Cat Ba Ventures aber definitiv von unserem Blog entfernen. Das Plastik-Problem sollte man allerdings nicht nur auf diesen Anbieter reduzieren, sondern es ist ein allgemeines Problem in Vietnam bzw. ganz Südostasien. Hier fehlt bei den Einheimischen die Bildung und das Verständnis dafür. Bei den größeren Anbietern ist das Thema Plastik sogar noch viel schlimmer, was daran liegt, dass viel mehr Menschen auf einem Boot Platz finden und dadurch noch viel mehr Plastiktüten bzw. Verpackungen den Weg an Bord und am Ende auch ins Meer finden.

      Dann noch zu deiner Behauptung am Ende: nein, wir erhalten keine Provision von Cat Ba Ventures. Sonst hätten wir die Links wie alle anderen Affiliate-Links dementsprechend mit einem Stern(*) markiert.

      Liebe Grüße,
      Marco

      Antworten
  8. Gwen

    Hallo Ihr 2,

    ich bin zufällig auf Euch gestoßen und habe jetzt al alles mit Interesse gelesen, da wir dieses Jahr erneut im Dezember nach Vietnam fliegen werden. Allerdings nur 15 Tage. Ein Ziel ist der Bereich rund um Halong, von daher fabd ich einiges sehr interessant und werde es in meine Pläne mit aufnehmen. Ich war letztes Jahr nur auf einem 3 Tages Trip in der Halong Bucht. Unser Schiff hieß Victory und war ein Holzschiff. Sehr schön und vorzügliches Essen.
    Die Halong Bucht ist so schön, dass wir dieses Jahr das wieder machen wollen. In real ist die Halong Bucht schöner als auf den Fotos. Sie wirkt fast künstlich in ihrer bizarr-verzauberten Optik.
    Allerdings fand ich das Umfeld von Halong auch gut und plane daher mind. 5 Tage dort zu verbringen.
    sehr gut fand ich den Tip mit dem Transfer. Den werde ich so übernehmen. Halon bildet unseren Part II im Urlaub, da wir zuvor 7 Tage in Hoi-An sein wollen. Es gibt so viel dort zu sehe und so tolle Dinge zum Einkaufen, das wir das mit mehr Ruhe und Genuss machen wollen. Das letzte Mal waren wir nur 2 Nächte dort, was eindeutig zu kurz war.
    Hanoi steht am Ende der Planung. 2 Tage Grosstadt als Kontrast zu den 14 davor.
    Letztes Jahr waren wir nach Vietnam noch ein paar Tage in Ankor/Kambodscha. Ist ja “um die Ecke”.
    Kindheitstrau erfüllt. Und wie Halong: in natura schöner als auf jedem Foto.
    Allerdings der Müll, an Land, wie im Meer ist schon übel. Da vergeht einem sogar jeglich Appetit auf Fisch und wenn man sogar Kühe an Mülltüten kauen sieht….
    Plastik sollte es gar nicht mehr geben!!! Zumindest nicht in dieser unglaublichen Menge und als “einweg-Produkt”.
    Leider ist das im asiatischen Raum noch nicht wirklich im Bewisstsein verankert. Der Trend geht eher zu mehr Plastik als zu weniger und da es schneller kaputt geht, wird es schneller zu Müll. Überall.
    Vielen Dank für die vielen guten Tipps und Anregungen. Ich werde Eure Kommentare zukünftig gerne lesen.
    Liebe Güße Gwen

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hey liebe Gwen,

      danke für deinen sehr schönen und ausführlichen Kommentar. Eure geplante Vietnamreise hört sich super an! Da bekommen wir auch gleich wieder Lust auf die Halong Bucht! 🙂 Wie du schon sagst: einer der wenigen Orte die in echt viel beeindruckender aussehen als auf Fotos!

      Und toll, dass du dir in Kambodscha einen Kindheitsraum erfüllt hast. Vor allem Angkor-Wat steht bei uns noch auf der Liste und ist ein großer Wunsch von uns. Das mit dem Müll haben wir aber auch schon gehört. In Asien ist da leider noch so viel zu tun. In Malaysia bzw. in Kuala Lumpur haben sie jetzt wenigstens einen kleinen Betrag pro Tüte eingeführt. Aber das ändert auch nichts an der Frischhaltefolie, die um jedes Lebensmittel gewickelt wird und an den einzelnen Verpackungen. Ich denke aber, dass auch hier im Laufe der Jahre immer mehr Bewusstsein kommen wird. Zumindest in asiatischen Ländern, in denen auch der Bildungsstand steigt.

      Liebe Grüße,
      Sara

      Antworten
  9. Benny

    Hallo ihr beiden.

    Vielen Dank für den toll geschrieben Blog mit den hilfreichen Links.

    Die Tour klingt echt super und wir möchten euren Tipp gern aufgreifen und die Bootsfahrt für Anfang Mai buchen. Zuvor würden wir ebenfalls zwei Nächte im Hotel auf Cat Ba verbringen und im Anschluss dann die Bootstour machen. Hin soll es direkt vom Flughafen Hanoi gehen und zurück dann ebenfalls nach Hanoi in unser dortiges Hotel. Das Busunternehmen klingt auch super, wobei wir an liebsten direkt vom Flughafen zum Hotel nach Cat Ba gebracht werden würden und zurück abends nach dem Anlegen am liebsten direkt wieder nach Hanoi fahren würden.

    Falls das klappen würde, müsste jedoch unser Gepäck mit an Bord. Meint ihr das wäre ein Problem?

    Hab ihr zufällig einen Tipp für eine Busunternehmen mit dem der beschriebene Transport möglich wäre?

    Danke Euch.

    Viele Grüße aus Berlin.
    Benny und Kerstin

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hey ihr zwei!

      Danke für das Lob und sorry für die späte Antwort. Die letzten Wochen ging’s aufgrund des Virus drunter und drüber bei uns. Wir mussten sogar unsere Strandhochzeit Ende März in Thailand absagen. 🙁

      Nun zu euren zwei Fragen (auch wenn wir glauben, dass ihr Anfang Mai wahrscheinlich noch nicht wieder durch Vietnam reisen könnt):

      1. Ob ihr euer Gepäck mit an Bord nehmen dürft, wissen wir leider nicht. Normalerweise sollte es allerdings kein Problem sein. Fragt einfach mal beim Anbieter nach. Wir selbst hatten nur zwei Handgepäckrucksäcke dabei und nicht die großen Backpacks.

      2. Nein, einen Anbieter der direkt vom Flughafen in Hanoi nach Cat Ba fährt kennen wir nicht. Sorry!

      Liebe Grüße,
      Marco

      Antworten
      • Gerhard Lü

        Hallo
        Wir haben eine zwei Tagestour mit Übernachtung auf dem Schiff gemacht. Wir hatten Glück, da wir nur 7 Passagiere waren und die Sonne uns verwöhnte.Wir waren jeden Tag schwimmen und kajaken. Nette Bootscrew. Die Zimmer waren gut, Betten bequem und die Dusche heiß.
        Absolut Klasse Tour. Preis-Leistung stimmt absolut. Sehr leckeres Essen, sehr vielfältig und definitiv genug. Getränke Preise ebenfalls nicht überteuert ( Bier und Softdrinks je 30.000 Dong). Auch die Beschreibung, dass man abseits vom Tourismus unterwegs ist trifft absolut zu.
        Als Beispiel ist zu nennen, dass wir beispielsweise in eine Höhle gefahren sind, wo alle andern Touris nicht rein durften. Sie sind an uns vorbei zu den offizielle , wir zu der geschlossenen.
        Auch am 2. Tag bei der Kajak Tour waren wie quasi alleine in den Höhlen und Lagunen.
        Unser Tourguide Toni war der absolute Hammer. Sehr gut gelaunt, absolut guter Unterhalter mit viel Wissen, dass er gerne an seine Gäste weitergibt.
        Wir können diese Tour nur jedem wärmstens empfehlen.
        Gerhard

        Antworten
        • Sara & Marco

          Hallo Gerhard,
          WOW! Das klingt nach einer traumhaften Tour:)
          Vielen Dank für’s Teilen! Deine Erfahrung wird sicherlich auch vielen weiteren Lesern hilfreich sein.
          Die Halong Bucht mit dem Schiff zu erkunden ist etwas ganz besonderes.
          Viel Spaß beim Reisen und liebe Grüße,
          Sara & Marco

          Antworten
  10. Markus

    Hallo ihr beiden! Interessanten Blog habt ihr!

    Wir wollten euch nur wissen lassen, dass Cat Ba Ventures nach der Pandemie nun wieder regelmäßig Touren durchführt. Wir kommen gerade zurück und es war -wie von euch beschrieben- absolut unglaublich. Organisation und Kommunikation waren super. Das Essen war richtig lecker, die Zimmer und das Boot sehr sauber und gepflegt. Die Orte, die wir besucht haben, waren alle wenig besucht. Überwiegend waren wir alleine!

    Natürlich haben wir auch Plastikmüll im Meer gesehen, aber die Schuld daran konnten wir nun wirklich nicht dem Veranstalter geben. Im Gegenteil. Sie wirkten sehr bemüht Müll zu vermeiden und zu sammeln.

    Nicht zuletzt unsere Guides Toni und Ben verdienen ein besonderes Dankeschön! Sie haben uns viel interessantes über die Bucht und das Leben in Vietnam erzählt.

    Wir sind auch als Paar gereist und würden Cat Ba Ventures unbedingt weiterempfehlen!!

    VG Markus

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hallo Markus,
      das ist so schön zu hören! Vielen Dank für deinen Bericht 🙂
      Freut uns immer sehr, wenn die Reisetipps gut ankommen und die Reise ein voller Erfolg war. Wir wünschen dir weiterhin ganz viel Spaß beim Reisen und liebe Grüße,
      Sara & Marco

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert