Mae Hong Son: 8 geniale Tipps für die wunderbare Stadt im Norden

Startseite » Reiseziele » Asien » Thailand » Mae Hon Son

Die kleine Stadt Mae Hong Son ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und ein noch ziemlich unterschätzter Fleck in Thailands Norden. Allerdings völlig zu unrecht!

Um ehrlich zu sein können wir uns nicht erklären warum Mae Hong Son noch so unbekannt ist und bei vielen Reisenden nicht auf dem Zettel steht.

Wilde Parties und traumhafte Strände gibt es hier zwar nicht, dafür jede Menge Ruhe, Natur, unglaublich freundliche Einheimische und das typisches Thailand-Flair. Also genau das was man sich doch von einer Reise in das Land des Lächelns erwartet. Oder etwa nicht?

8 schöne Sehenswürdigkeiten & Orte in Mae Hong Son

Obwohl Mae Hong Son wirklich nicht groß und sehr überschaubar ist, könnt ihr innerhalb der Stadt sowie in der Umgebung einiges sehen und erleben. Die 8 schönsten Sehenswürdigkeiten haben wir euch hier zusammengefasst.

1. Der kleine See Chong Kham im Stadtzentrum

Der beliebteste Platz der Stadt ist der Mini-See Chong Kham mitten im Zentrum. An der Nordseite gibt es eine etwas größere Grünfläche und sogar ein paar Freiluft-Trainingsgeräte.

Am Spätnachmittag, so gegen 16 Uhr, fangen hier außerdem die älteren einheimischen Damen damit an, ihre Gymnastikübungen zu ziemlich schräger Musik auszuführen.

Unser Tipp: Schnappt euch eine Decke, kauft ein paar Früchte ein, nehmt ein Buch mit und legt euch zum Entspannen an den See! Der Platz ist wirklich perfekt um einfach mal ein paar Stunden nichts zu tun.

Außerdem habt ihr einen wunderschönen Blick auf zwei Tempel, die sich auf der gegenüberliegenden Seite des Sees befinden. Doch dazu mehr im nächsten Punkt.

Der Chong Kham See
Mae Hong Son See Chong Kham
Die beste Reisekreditkarte für Thailand (2024)

Mit der richtigen Reisekreditkarte könnt ihr viel Geld sparen und kostenlos abheben. Wie das funktioniert? Erklären wir euch ausführlich in unserem großen Kreditkartenvergleich für Thailand!

Reisekreditkarte

2. Die beiden Seetempel Wat Chong Kham und Wat Chong Klang in Mae Hong Son

Direkt an der Südseite des Chong Kham Sees stehen zwei tolle Mae Hong Son Sehenswürdigkeiten: die beiden Tempel Wat Chong Kham und Wat Chong Klang. Die Heiligtümer sind zwar von ihrer Größe keine Giganten, unterscheiden sich optisch aber ziemlich stark von den sonstigen Tempeln in Thailand.

Vor allem der Wat Chong Klang, mit seinen grünen Dächern und dem vielen dunklen Holz, sieht sehr besonders und einzigartig aus. Im Inneren gibt es sogar ein kleines kostenloses Museum mit alten thailändischen Skulpturen und Antiquitäten.

Richtig beeindruckend wird es allerdings am Abend wenn die Sonne untergegangen ist. Nun werden beide Tempel, sowie der weiß-goldene Chedi, von vielen Lampen und Lichterketten zum Strahlen gebracht.

Zusammen mit der Spiegelung im See sieht es einfach nur gigantisch aus. Jeden Abend sind wir einfach nur dagesessen und haben sabbernd das Schauspiel beobachtet!

}

Öffnungszeiten:

  • tägl. 06:00 – 20:30

Eintrittspreis:

Eintritt frei

Der Chedi des Chong Kham Tempel
Der Wat Chong Klang Tempel
Der Chong Kham Tempel bei Nacht

3. Walking Street in Mae Hong Son

Jeden Abend findet mitten im Zentrum von Mae Hong Son eine kleine Walking Street statt. Direkt am Chong Kham See entlang und mit den beleuchteten Tempeln im Hintergrund. Ein unglaublich genialer Anblick!

Hier könnt ihr neben unzähligen Klamotten und kleineren Souvenirs auch jede Menge günstiges Essen finden.

Das Besondere: Als Tourist zahlt ihr hier den gleichen Preis wie die Einheimischen, was uns total überrascht hat! Wir haben zum Beispiel für eine kleine Nudelbox 10 Baht gezahlt oder für einen Nudelsalat mit fritierten Tofu -Ecken 20 Baht. Pad Thai gibt es zum Beispiel für 25 Baht. Günstiger geht es echt nicht!

}

Öffnungszeiten:

  • tägl.17:30 – 22:00

Eintrittspreis:

Eintritt frei

Die Mae Hong Son Walking Street

6. Sonntags Markt in Mae Hong Son

Jeden Sonntag findet in den beiden Straßen Rungrueng Kan Ka Valley und Nawa Khotchasan ein großer Markt statt. Da die Nawa Khotchasan eine etwas stärker befahrene Straße ist und mitten durch Mae Hong Son führt, sind die Stände hier einfach am Straßenrand entlang aufgebaut.

Während ihr euch die Waren anschaut, fahren die Autos direkt an euch vorbei. Typisch Thai und einfach nur geil! Wie es sich außerdem für einen etwas größeren Markt in Thailand gehört, gibt es von tausenden Essensständen, über Obst, bis hin zu Klamotten und Kinderspielzeug, wirklich alles was ihr euch vorstellen könnt.

}

Öffnungszeiten:

  • Sonntag: 7:00 – ca. 13:00

Eintrittspreis:

Eintritt frei

Die Straße des Sunday Market
Die Straße vom Sunday Market

7. Die Su Tong Pae Brücke & die umgebenden Reisfelder

Ähnlich wie in Pai gibt es auch in Mae Hong Son eine Bamboo Bridge, die durch riesige Reisfelder führt und bei einem Tempel endet. Wichtig ist allerdings zu welcher Jahreszeit ihr kommt.

Ende November und Ende Mai werden die Reisfelder jeweils abgeerntet und ihr werdet in den ersten Wochen danach nicht viel mehr vorfinden als ein „leeres“ Feld. Die beste Zeit um die Reisfelder zu sehen ist also kurz vor der Ernte Anfang November und Anfang Mai. Zu dieser Zeit blühen die Reispflanzen am meisten und leuchten saftig grün.

Während unseres Besuches im Dezember war leider bereits alles abgeerntet und noch kein neuer Reis gepflanzt. Naja, das nächste Mal halt dann!

Anfahrt: Zur Su Tong Pae Brücke sind es ca. 12 Kilometer vom Zentrum in Mae Hong Son. Einfach der Straße 108 Richtung Pai folgen. Die Brücke ist auch am Straßenrand immer wieder ausgeschildert.

Geerntete Reisfelder

8. Morning Market in Mae Hong Son

Solltet ihr Frühaufsteher sein, dann ist der Morning Market genau das Richtige für euch. Bereits ab 6 Uhr ist an der unbekannten Sehenswürdigkeit ganz schön was los!

Am Straßenrand werden Früchte und Obst verkauft. In der großen Halle gibt es dagegen sau viel leckeres Essen und jede Menge Kleidung sowie Accessoires. Auch eine Bereich mit frischem Fleisch. Schweineköpfe, Hirn, Innerein und vieles mehr inklusive. Nichts für schwache Mägen!

Unsere Empfehlung: Wir waren hier fast jeden Morgen zum Frühstück und haben eine unfassbar gute Suppe aus Myanmar gegessen. Der Name lautet Tao Puu Uun und ihr könnt sie am nördlichen Ende der Halle, bei der netten Dame auf dem zweiten Bild, für günstige 20 Baht bestellen.

Verkaufsstand am Morning Market
Verkaufsstand am Morning Market
Tao Puu Uun Suppe

Anreise nach Mae Hong Son

Um nach Mae Hong Son zu kommen gibt es mehrere unterschiedliche Möglichkeiten. Die drei wichtigsten und einfachsten Stellen wir euch jetzt vor.

Möglichkeit Nr. 1: Mit dem Flugzeug nach Mae Hong Son

Hinweis: Alle Flugverbindungen nach Mae Hon Son wurde mit Beginn der Pandemie vorerst eingestellt.

Die schnellste aber auch teuerste Möglichkeit um nach Mae Hong Son zu kommen ist das Flugzeug. Als Hauptstadt der Provinz verfügt die Stadt über einen kleinen Flugplatz der 3 oder 4 mal pro Tag von Chiang Mai aus angeflogen wird.

Dafür zuständig sind die beiden Airlines Kan Air und Bangkok Airways. Allerdings ist Kan Air meist deutlich billiger. Die Flugzeit von Chiang Mai beträgt übrigens schlappe 35 Minuten bis nach Mae Hong Son.

Ticketpreise starten bei 30 € aufwärts pro Person. Die günstigsten Preise für die Strecke könnt ihr übrigens hier finden.

$

Hier Flugtickets buchen: Chiang Mai –> Mae Hong Son*

Möglichkeit 2: Mit dem Minivan nach Mae Hong Son

Ihr könnt sowohl von Chiang Mai, als auch von Pai, mit dem Minivan nach Mae Hong Son fahren. Von Chiang Mai dauert die ganze Fahrt ca. 5 -6 Stunden und kostet um die 300 Baht pro Person (ca. 8 €). Von Pai sind es dagegen nur 2 ½ -3 Stunden und der Preis liegt bei 150 Baht (ca. 4 €).

Diesen unschlagbar günstigen Preis bekommt ihr bei dem Reiseanbieter Prempracha Transport. Es gibt ein Office bzw. einen Schalter sowohl in Chiang Mai, Pai und auch Mae Hong Son.

Wir sind bereits zwei mal damit gefahren und es gab eigentlich keinen Grund sich zu beschweren. Die Fahrer waren beide Male absolut ruhig und sind zum Glück nicht wie Gestörte gerast. Die Abfahrt war pünktlich, Ankunft auch. Ihr könnt euer Ticket außerdem auch online auf der Webseite von 12go.asia buchen.

$

Zur Ticketbuchung: 12go.asia*

Minivan nach Mae Hong Son

Möglichkeit 3: Selbst mit dem Roller nach Mae Hong Son

Die Strecke von Chiang Mai über Pai nach Mae Hong Son bietet sich perfekt für eine große Rollertour an. Solltet ihr bereits genug Erfahrung mit dem Roller haben und gerne damit fahren, dann können wir euch die Tour absolut ans Herz legen.

Ihr werdet extrem viel durch die Berge düsen und atemberaubende Aussichten zu sehen bekommen! Allerdings solltet ihr für die komplette Strecke von Chiang Mai bis nach Mae Hong Son ca. 7 Stunden oder mehr einplanen. Von Pai ist es ungefähr die Hälfte, also 3 ½ Stunden. Es lohnt sich aber sowas von!

Wichtig ist nur, dass ihr euch einen Roller besorgt der genügend Power unter dem Hintern hat. Ein 125 CC Scooter sollten es mindestens sein wenn ihr zu Zweit unterwegs seid!

Unterkünfte in Mae Hong Son

Da Mae Hong Son noch so unbekannt ist, hält sich die Auswahl an Unterkünften zum Glück noch sehr stark in Grenzen. Ein paar gute Hotels und Bungalows, zu den unterschiedlichen Preisklassen, möchten wir euch trotzdem weiterempfehlen.

Niedriges Budget:

Mittleres Budget:

Wart ihr auch schon mal in Mae Hong Son und wie hat es euch dort gefallen? Schreibt uns doch einen Kommentar.

Sara & Marco vom Outdoorblog Love & Compass auf einer Skitour

Über die Autoren

Hey! Wir sind Sara & Marco. Die meiste Zeit findest du uns in den Bergen, beim Essen oder bei beidem gleichzeitig. Unsere Wahlheimat ist das Berchtesgadener Land und unser Lieblingsberg der Watzmann. 😉 Auf unserem Outdoor-Blog Love & Compass teilen wir die besten Tipps und Touren für eine geile Zeit in der Natur mit dir. Wir freuen uns extrem, dass du hier bist und wünschen dir ganz viel Spaß beim Stöbern!

10 Kommentare
  1. Florence

    Hallo 🙂 ich fliege ende Dezember zum 3. mal nach Thailand und eurer zahlreichen Tipps helfen mir super für meine Reiseplanung! 🙂 Vielen Dank und weiter so!

    Antworten
    • Marco

      Hey Florence,

      das freut uns sehr, dass du auch bei deiner dritten Thailandreise noch hilfreiche Tipps bei uns finden kannst! 🙂 Wir wünschen dir eine tolle Zeit im Land der aufgehenden Sonne!

      Liebe Grüße,
      Marco

      Antworten
      • Florence

        Danke 🙂 was ich noch wissen wollte: Wart ihr im Janaur auch in den Bergen in Thailand? Und wie war es mit den Tages- und Nachttemperaturen? Ich war bisher nur in der Regenzeit dort, da war es sehr warm.

        Liebe Grüße

        Antworten
        • Marco

          Ja, waren wir. Da kann es schon kälter werden. Sind gerade in Pai in den Bergen und dort wird es Nachts schon mal an die 15 Grad kalt und manchmal sogar kälter. Am besten also auch Pulli, lange Hose und Jacke einpacken! 🙂

          Liebe Grüße,
          Marco

          Antworten
  2. Rosa

    Wenn man eine Seite mit Informationen anbietet, dann sollten die Infos auch stimmen.
    Eventuell auch aktualisiert werden. Hier stimmt einiges nicht.
    Oder ist es nur Mittel zum Zweck damit die Links angeklickt werden sollen?

    Müsst nicht antworten oder veröffentlichen.
    Meine Erwartungen sind da nicht so hoch.

    Antworten
    • Sara & Marco

      Liebe Rosa!

      Dann wollen wir deine Erwartungen doch mal übertreffen und dir antworten. 😉

      Wie du vielleicht gesehen hast, ist der Beitrag bereits etwas älter. Bald zwei Jahre. Zur damaligen Zeit haben all unsere Infos aus diesem Beitrag gestimmt. Gerne würden wir den Beitrag aktualisieren, allerdings hat es uns seit Ende 2016 nicht mehr nach Mae Hong Son verschlagen. Willst du uns das echt zum Vorwurf machen? Das hier ist weder ein Reiseführer für den du Geld bezahlt hast, noch versprechen wir 100% aktuelle Infos. Das würde auch gar nicht funktionieren. Wir sind ein kleiner Reiseblog und haben leider keine 10 Mitarbeiter, die wir alle paar Monate zur Recherche in die Welt schicken können.

      Wenn du dagegen aktuelle Informationen hast, hätten wir uns sehr darüber gefreut, wenn du sie hier geschrieben und mit anderen Lesern geteilt hättest. Das wäre doch deutlich hilfreicher gewesen als hier grundlos einen bösen Kommentar unter den Beitrag zu posten. Oder nicht? Gerne darfst du die Informationen auch immer noch hier schreiben. Wir würden uns sogar sehr darüber freuen!

      Liebe Grüße und Entspannung,
      Sara & Marco

      Antworten
  3. Gaby

    Wir sind zwar schon ein etwas “älteres” Paar, aber auch wir sind infiziert vom Reisefieber und bereisen ebenfalls gerade die Welt (seit nunmehr einem Jahr!). Derzeit sind wir in Mae Hong Son (zum 2. Mal!) und können Euren Ausführungen nur zustimmen. Der Ort ist einfach traumhaft schön!
    Nur zwei Tipps zur Ergänzung: es gibt jetzt auch ab Bangkok Don Muang Flughafen recht preiswerte Direktflüge mit NokAir nach Mae Hong Son. Und zum Übernachten empfehlen wir das Piya Guesthouse – mit kleinem Pool, direkt am See, Bungalow für 700Baht.

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hallo Gaby,

      voll schön zu lesen, dass ihr schon so lange unterwegs seit! 🙂 Was ja doch eher untypisch ist. Aber wir finden das auf jeden Fall mega cool und spannend.

      Vielen lieben Dank für deine Ergänzungen! Da freuen sich bestimmt ein paar Leser über die wichtigen Hinweise!

      Liebe Grüße und weiterhin eine tolle Zeit.
      Sara

      Antworten
  4. Su

    Wir machen im Feb den Loop von Chiang Rai aus mit dem Mietwagen. Ich habe etwas Bedenken bezüglich Magenproblemen. Was meint ihr? Muss ich die haben? In Ägypten z.b. helfen angeblich nur die ägyptischen Medikamente.
    Lg

    Antworten
    • Sara & Marco

      Hey Su! Puh, die Frage können wir dir schlecht beantworten, da wir nicht wissen wie empfindlich dein Magen ist. Wir hatten zum Beispiel keinerlei Probleme, wir sind aber auch recht unempfindlich. Sollten dir enge, steile Kurven allerdings was ausmachen, solltest du definitiv Tabletten kaufen. Gibt es in Thailand in jeder Apotheke. Würde ich also lieber dort kaufen.

      Liebe Grüße,
      Marco

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert